Wissenschaftliche Arbeitsstelle

Wissenschaftliche Arbeitsstelle Ev. Schule

Wissenschaftliche Arbeitsstelle Evangelische Schule

Die WAES förderte in der Zeit ihres Bestehens evangelische Schulen durch Kooperationsvorhaben und eigene Projekte im Kontext von Wissenschaft und Schulpraxis.

Dabei arbeitete sie mit den verschiedenen Einrichtungen und Gremien des evangelischen Schulwesens ebenso zusammen wie mit anderen Bildungseinrichtungen, Verbänden und Netzwerken. Zu ihren Schwerpunkten gehörten

  • die Konzeptentwicklung/-beratung im Blick auf pädagogische Schulentwicklung und Fortbildung;
  • die Qualitätssicherung und -entwicklung im Blick auf Profilbildung, pädagogische Schulentwicklung und Fortbildung;
  • die Konzeption und Durchführung exemplarischer Projekte und Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Profils evangelischer Schulen und zur pädagogischen Innovation;
  • Fragen der Evaluation und Forschung;
  • der Aufbau eines Informationspools zum evangelischen Schulwesen, auch im Dienste der Öffentlichkeitsarbeit;
  • die Unterstützung von Kooperationsformen und -modellen, insbesondere in der Fortbildung;
  • eigene Veröffentlichungen.

Die Arbeit der WAES wurde regelmäßig dokumentiert und durch einen Beirat begleitet, der zweimal im Jahr zusammentrat.